FANØ LAKS

Die Herstellung von kalt geräuchertem Lachs verlangt Geduld, Wissen und eine besondere Ausstattung. Es nimmt viel Zeit in Anspruch, diese Delikatesse vorzubereiten und zu räuchern, aber der Aufwand lohnt sich. Für den Firmenbesitzer Henning Rasmussen ist das Räuchern von Lachs nicht nur eine Arbeit, sondern ein Lebensstil. 15 Jahre hat er gebraucht, um seine Räuchermethoden bis zum heutigen Niveau zu verfeinern.

Der kleine Familienbetrieb Fanø Laks ist in der Branche einzigartig, weil die Produkte in einem eigens dafür entwickelten Steinofen auf der Nordseeinsel Fanø geräuchert werden. In dieser Lage profitiert der Räucherprozess vom frischen Meereswind.